"Batrachomyomachia, Ilias post Homerum" -Die Bilder zum Froschmäusekrieg-

Zu dem von mir oben beschriebenen Werk, das ich ab April 2008 als Fortsetzungs-Epos veröffentlichen werde, habe ich mehr als 4000 Zeichnungen angefertigt, die ich hier vorab ins Internet stelle.

Die Bilder sollen für die Besucher meiner Homepage ein Anreiz dafür sein, sich auch einmal mit dem über 2000 Jahre alten Epillion, das eine Parodie auf die Ilias darstellt und noch vor ein paar Jahrzehnten Pflichtliteratur in unseren Schulen war, zu beschäftigen.

Auf eine urheberrechtliche Kennzeichnung meiner Zeichnungen habe ich absichtlich verzichtet weil ich möchte, dass zukünftige Autoren des „Froschmäusekrieges“ freien Zugang zu den Bildern haben um ihre eigenen Werke zum homerischen Anti-Kriegs-Epos zu illustrieren.

Montag, 18. Februar 2008

Ganz normales Kriegsgeschehen


Alle Zeichnungen aus der Feder eines zeitgenössischen

Kriegsberichterstatters namens R.W. Aristoquakes


Bild 5811 Keine Bewegung oder...
Bild 5812 Hau ab wenn dir dein Leben lieb ist

Bild 5813 Gib auf sonst...
Bild 5814 Ein bewusstloser Mäuseoffizier

Bild 5815 Ein schwer verletzter Soldat wird geborgen
Bild 5816 Bis zum bitteren Ende

Bild 5817 Sanitätssoldat Grünlich im Felde
Bild 5818 Hier ein Kranz für deinen gefallenen Sohn

Bild 5819 Der Freund drückt dem Toten die Augen zu
Bild 5820 Dem Mörder droht der Tod im Wasser

1 Kommentar:

Tenos hat gesagt…

This comment has been removed because it linked to malicious content. Learn more.

kostenloser Counter